Wenn die Terrasse an warmen Tagen wieder zum Außenwohn- oder Esszimmer wird, darf der Sonnenschutz nicht fehlen. Anstatt Sonnenschirme mit dem Sonnenstand zu verschieben, wird gerne zu einer großflächigen Beschattung durch Markisen gegriffen. Ausfahren, Terrasse genießen,  wieder einfahren, perfekt!

Markise ausgefahren auf Terrasse

Markisen stehen für eine effiziente Beschattung von Terrasse und Balkon.

Das reibungslose Handling gelingt aber nur, wenn die Auswahl, die Maße und die Montage der Markise von Anfang an wirklich perfekt sind. Die Sonnenschutz-Monteure von TTL/TTM wissen, wo es haken kann und wie sie eventuelle Problemstellen abhaken. Am Beispiel einer Gelenkarmmarkise für einen Kunden in Thüringen haben sie die einzelnen Schritte dokumentiert:

Die Vorbereitung

Absolutes Muss für ein einwandfreies Ergebnis ist die Prüfung der Gegebenheiten beim Kunden zu Hause. Die bevorzugte Markise – sei es eine Gelenkarm-, eine geschlossene Kassetten-, eine halbgeschlossene Hülsenmarkise oder auch die Klemm- oder Seitenvariante – wird individuell und maßgenau gefertigt. Das Aufmaß vor Ort muss 100-prozentig passen, die Art der späteren Montage klar sein.

Dazu gehört auch der Profi-Blick auf das Mauerwerk und die Statik. Es geht um die Stärke der Fassadenmauer oder Decke, um den geeigneten Untergrund wie z.B. Poroton oder Beton sowie eine eventuelle Montagevariante am Dachsparren. Zu guter Letzt erfolgt die Stoffauswahl unter unzähligen Mustern und Tucharten, um die Bestellung nach Maß auszulösen.

Die Markisen-Montage

Ist die Markise geliefert, bringen die Montage-Experten diese fachgerecht beim Kunden an.

  • Entsprechend der Montage-Konsolen und der Markisenbreite wird die exakt ausgerichtete Position der Montagelöcher auf die Wand übertragen.

Wandmarkierung für Bohrung Markisen-Montage

  • Die Bohrung für die Gewindestangen richtet sich nach deren Länge, die Bohrlöcher müssen vollständig staubfrei gereinigt werden.
  • Die Gewindestangen werden mittels Verbundmörtel in die Bohrlöcher eingeklebt. Ist, wie im hier gezeigten Beispiel, ein Vollwärmeschutz an der Fassade angebracht, werden spezielle Gewindestangen mit einer thermischen Unterbrechung aus Spezialkunststoff verbaut.

Verbundmörtel zum Einkleben der Gewindeschrauben Thermische Gewindeschrauben mit Kunststoff

  • Nach guter Austrocknung des Montagemörtels werden die Konsolen angebracht und verschraubt. Dabei ist auf eine genaue, waage- bzw. lotrechte Ausrichtung zu achten.
  • Zuletzt wird die Markise an den Konsolen eingehängt und mit den Sicherungsschrauben fest verankert.

Fertig montierte Markise

  • Markisen, die nicht per Handkurbel, sondern elektrisch bedient werden, müssen noch an den Stromkreis angeschlossen werden – dies übernimmt ein Elektriker vom Fach (nicht von TTM/TTL gestellt). Bei Markisen mit Elektroantrieb besteht ferner die Möglichkeit eines Modells mit integrierter LED-Beleuchtung.

Kassettenmarkise mit Elektroantrieb und LED-Beleuchtung

Das Markisen-Tuch

Professionell montiert hält die Markise nicht nur der Sonne, sondern auf Wunsch durch Einsatz spezieller Tücher bzw. Stoffe auch dem Regen stand.

Apropos Markisen-Tuch: Ist dieses nach Jahren ausgeblichen oder verschlissen, kann es ggf. ausgewechselt und nachbestellt werden. Fragen Sie dazu gerne unsere Experten im TTL/TTM-Fachmarkt. Sie beraten von der Markisen-Neuanschaffung bis zur Stoffauswahl.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...
Marcus Eden

Geschrieben von Marcus Eden

Marcus Eden ist gelernter Einzelhandelskaufmann. Lange Zeit arbeitete er als Bodenleger und hat sich 2014 auf die Montage von Sonnenschutzanlagen, später zusätzlich Insektenschutz, spezialisiert. Neben Heimwerken zu Hause spielt er in seiner Freizeit gerne Fußball.

3 Kommentare

  1. Avatar

    Vielen Dank für den Beitrag zur makellosen Markisen-Montage. Meine Schwester möchte eine neue Markise kaufen, weil ihre alte Markise ausgetauscht werden muss. Gut zu wissen, dass ein Fachmann auch das Mauerwerk und die Statik prüft, an dem die Markise angebracht werden soll.

    Antworten

  2. Avatar

    Dieser Blog hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, bei der Montage nicht nur nach Augenmaß zu gehen, sondern am besten jemanden fragen, der ein geschultes Auge dafür hat. Ich wollte mir sowieso eine neue Markise für meinen Garten kaufen. Hoffentlich kann mich ein erfahrener Raumausstatter gut beraten und mir auch bei der Montage helfen.

    Antworten

  3. Avatar

    Wir wollen uns auch eine Markise kaufen, lassen das allerdings von einem Profi machen. Es stimmt, dass das Aufmaß vor Ort muss 100-prozentig passen muss, damit die spätere Montage gelingt. Deshalb machen wir das nicht selbst, allerdings freuen wir uns schon sehr auf das Ergebnis.

    Antworten

Hinterlasse uns ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.