Royaler Purpur mitten in der Innenstadt? Nein, dieser rote Teppich ist weder zur Ehrerbietung für Könige noch für Prominente gedacht. Er ist für alle! Ausgerollt und verlegt von den Mitarbeitenden von TTM in Walldorf.

Roter Teppich in der Innenstadt von Meiningen

Ehrerbietung für alle! Ein roter Teppich war für Bürger und Besucher von Meiningen ausgerollt.

Roter Teppich für mehr Kauflaune

Ganze 200 Meter umfasste die rote Teppichbahn, die kürzlich eine Woche lang die Georgstraße im Zentrum des thüringischen Städtchens Meiningen säumte. Ein Hingucker der besonderen Art, der einzig und allein für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Besucher der Stadt ausgebreitet wurde. Mit der Aktion sollte nach zwei Jahren Pandemie wieder Lust auf Bummeln und Shoppen gemacht und auf das Frühlingsfest der Innenstadt-Händler eingestimmt werden.

Der Initiator, die Meiningen GmbH, die mit der Stadt, der Werbegemeinschaft und weiteren Einrichtungen ein ganzes Wochenprogramm rund um den roten Teppich auf die Beine stellte, wandte sich für die Beschaffung und Verlegung des Teppichs an die Experten in ihrer Nähe: die Mitarbeitenden von TTM in Walldorf. Natürlich waren diese für die Spezial-Aktionen zu haben. Mit vier Mann verlegten sie in nur zwei Stunden die rote 200 Meter-Bahn.

Ausgerollt wurde der Teppich von den Mitarbeitenden von TTM Walldorf

Schnell und professionell wurde der Teppich von den Mitarbeitenden von TTM Walldorf ausgerollt.

Stoß an Stoß perfekt konfektioniert

Viereinhalb rote Teppichrollen waren nötig. Um aus den Stoßstellen der Teppichbahnen keine Stolperstellen zu machen, wurden die Anschlüsse professionell konfektioniert. Erforderlich dafür war ein Heißkleber-Band, das an jeder Stoßstelle ordentlich unterlegt und dann überbügelt wurde. Der verflüssigte Heißkleber verklebt den Teppich, ohne am Untergrund zu haften und ist außerdem wasserfest. Für die Rutschfestigkeit des roten Teppichs sorgten Noppen auf der Rückseite.

Konfektionieren der Stösse des roten Teppichs

Bahn an Bahn: Konfektionieren der Stoßstellen der Teppichbahnen

Wie oft das TTM-Team von den Passanten während der Verlegearbeit gefragt wurde, für wen eigentlich der rote Teppich ausgerollt werde? Sie wissen es nicht, aber es entstanden wohl stets lustige Wortwechsel. Und manchmal überraschte Gesichter, dass der Teppich tatsächlich für alle ausgelegt sei!

Spezial- oder Alltags-Auftrag? TTL/TTM hilft gerne!

Auch Sie haben einen Spezial-Auftrag oder suchen nach einer cleveren Lösung für Boden, Wand oder Fensterdekoration. Fragen bei TTL/TTM kostet nichts! Die Expertinnen und Experten in unseren Märkten sind für Sie da!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, Durchschnitt: 4,29 von 5)
Loading...
Silvio Ullrich

Geschrieben von Silvio Ullrich

Silvio Ullrich ist ausgebildeter Bodenleger, Parkettlegemeister sowie Monteur für Sonnenschutzartikel. Seit 2005 arbeitet er bei TTM, mittlerweile in der Position Leiter Qualitätssicherung Handwerk bei TTM. In seiner Freizeit geht Ulrich gerne angeln.

Hinterlasse uns ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.