Oh doch, sie kommen wieder! Lästige Fliegen und Mücken, die mit den ersten warmen Tagen direkt in unsere Wohnräume wollen. Die beste Abschirmung: Ein Insektenschutz an den Türen, speziell den Terrassen- und Balkontüren.

Plissee Insektenschutz an Türe aufschieben

Dort, wo mehrfach rein- und rausgelaufen wird, ist eine Insektenschutzlösung gefragt, die nicht behindert und selbst mit vollen Händen gut zu bedienen ist. Faltschiebeanlagen, auch Plisseetüren genannt, sind bei TTL/TTM der Renner. Zu Recht, wie die für Insektenschutz zuständigen Experten verraten: Faltschiebeanlagen werden horizontal zur Seite geschoben und eignen sich für große Terrassen- sowie für kleine Balkontüren. Denn was zusammengefaltet bleibt, ist ein schmales, platzsparendes Paket am Rand.

Faltschiebeanlage Insektenschutz zusammengeschoben

Zusammengeschoben ist der Plissee-Insektenschutz ein schmales, platzsparendes Paket

Und: Die Plisseelösung als Insektenschutz ist superschnell, auch ohne Bohren oder Schäden an Fenster oder Rahmen zu montieren. Kundenbeispiel gefällig? Sehr gerne!

  • Rahmen mit alkoholischem Reiniger säubern
  • Montageklebeband auf gereinigten Blendrahmen anbringen

Klebeband zur Montage auf Rahmen anbringen

  • Faltschiebeanlage einsetzen (hier Insektenschutztüre komplett vormontiert), lotgerade ausrichten und einwandfreie Funktion von magnetischem Türraster prüfen

Insektenschutz mit Rahmen an Türe einsetzen

  • Mit Silikon abziehen, fertig (Insektenschutzanlage sofort einsatzfähig, für besten Halt aber noch 24 Stunden aushärten lassen!)

Insektenschutz-Anlage mit Silikon abziehen

In nur 30 Minuten ist das Insektenschutz-Plissee professionell angebracht. TTL/TTM bietet im Bereich Insektenschutz für Türen neben den beliebten Faltschiebeanlagen natürlich noch weitere Lösungen an – allesamt maßgefertigt mit hohem Qualitätsanspruch für langlebige Produkte.

Insektenschutz für Türen – der schnelle Überblick:

Schmale Bodenschiene für barrierefreien Insektenschutz

Faltschiebe- oder Plisseeanlage (s. oben): Wird zur Seite zusammengeschoben, verharrt in jeder beliebigen Position, selbst für kleine Balkontüren äußerst platzsparend, der Durchgang bleibt frei. Das Zusatzplus: Mit schmalem Profil und flacher Bodenschiene sogar für barrierefreie Zugänge geeignet.

Schiebetüren/-rahmen: Die Insektenschutztür wird im Rahmen per Schienensystem zur Seite verschoben. Eignet sich vor allem für große oder doppelflügelige Terrassentüren, da Platz für das Schiebeelement benötigt wird.

Insektenschutz-Rollo: Ähnlich einer Außenjalousie fährt das Rollo in eine Kassette nach oben ein. Da dadurch die Durchgangshöhe vermindert wird, findet dieses Rollo eher als Insektenschutz am Fenster Verwendung.

Drehtür: Die Insektenschutz-Tür mit Rahmen schwingt nach außen auf und ist für schmale Türen ebenso erhältlich wie als doppelflügelige Drehtür-Variante. Für kleine Balkone ist der Platz zum Öffnen einzukalkulieren.

Insektenschutz Terrassentür Plissee

Das Insektenschutz-Gewebe besteht aus einem formstabilen Fiberglasgewebe, ummantelt mit Kunststoff, das für Plisseeanlagen rückfaltbar ist. Auf Wunsch kann (außer beim Insektenschutz-Plissee) spezielles Poll-Tex-Gewebe eingesetzt werden, das Pollenallergiker aufatmen lässt.

Sie benötigen einen stabilen Insektenschutz, der Mücken und Fliegen zuverlässig abwehrt? Ein kurzer Blick unserer TTL/TTM-Experten auf Ihre Terrassen- oder Balkontür genügt, um die für Sie passende Variante zu finden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...
Marcus Eden

Geschrieben von Marcus Eden

Marcus Eden ist gelernter Einzelhandelskaufmann. Lange Zeit arbeitete er als Bodenleger und hat sich 2014 auf die Montage von Sonnenschutzanlagen, später zusätzlich Insektenschutz, spezialisiert. Neben Heimwerken zu Hause spielt er in seiner Freizeit gerne Fußball.

Hinterlasse uns ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.