Markisen sind der klassische Sonnenschutz auf der Terrasse. Gerade in der heißen Jahreszeit schaffen Sie angenehm kühle Plätze, die zum Entspannen und Verweilen einladen. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen und Ausstattungen.

Gelenkarm-Markisen

Die beliebteste Markisenart ist die Gelenkarmmarkise. Dabei ziehen zwei Gelenkarme das Markisentuch von der sogenannten Tuchwelle weg. Die Markise schwebt frei über der Terrasse. Eine flexible Einstellung des Neigungswinkels ermöglicht, je nach Sonneneinstrahlung, eine optimale Beschattung. Wie weit sich die Markise neigen lässt, ist abhängig von Modell und der Art der Montage.

Nutzen Sie Ihre Markise nicht nur als Sonnenschutz. Sie kann gleichzeitig ein praktischer und wirkungsvoller Sichtschutz sein.

Kassetten-Markisen

Analog zur Gelenkarmmarkise breitet sich das Markisentuch durch eine Gelenkarmtechnik über der Terrasse aus. Der Vorteil bei dieser Markisenart ist die Kassette, die im geschlossenen Zustand der Markise das Tuch und die Gelenkarme zum Schutz vor Regen, Wind und Schmutz umfasst. So profitieren Sie von einer längeren Nutzungsdauer der Markise.

Bei der Halbkassettenmarkise, auch Hülsenmarkise genannt, bleibt der Kasten nach unten offen und schützt somit nur das Tuch und nicht die Gelenkarme.

Wintergarten-Markisen

Für Wintergärten werden die Markisen speziell auf horizontal schräge Glasdächer zugeschnitten. Sie werden meist außen, oberhalb des Glasdaches montiert und lassen sich leicht mit einem elektrischen Antrieb ein- und ausfahren. Eine Markise verhindert das Aufheizen Ihres Wintergartens im Sommer und bietet zudem diverse Verdunklungs-Möglichkeiten.

Windschutzwand

Eine Windschutzwand schirmt Sie als moderne Seitenmarkise von Wind und Sonne ab. Zudem verhindert eine horizontale Markise neugierige (Ein-) Blicke und sorgt so für mehr Privatsphäre sowie ein komfortables Rückzugsgefühl.

Markisen mit LEDs sorgen für Licht auf der Terrasse und gemütliche Stimmung auch nach Einbruch der Dunkelheit.

Statten Sie Ihre Markise mit LED-Leuchten aus und schaffen Sie so eine angenehme Beleuchtung für gemütliche Abende im Freien, auch nach Einbruch der Dunkelheit. Zusätzlichen Komfort bietet Ihnen das passende Zubehör, wie etwa ein Windsensor, Schutzdach oder eine Schutzhülle sowie die elektrische Steuerung per Fernbedienung.

Sie sind sich nicht sicher, welche Markisenart die richtige für Sie ist?

Unser Team von TTL/TTM berät Sie gerne zu den verschiedenen Systemen und welche für Sie und Ihre Anforderungen am besten geeignet sind. Vertrauen Sie bei der Montage auch gerne unseren Experten – für eine stabile, sichere und schnelle Anbringung.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...
Tilo Schmidt

Geschrieben von Tilo Schmidt

Tilo Schmidt ist gelernter Bodenleger und Befestigungstechniker, außerdem Sachverständiger und Ausbilder. Bei TTL arbeitet er seit 2006, seit 2015 in der als Leiter Außendienst und Qualitätssicherung.

Hinterlasse uns ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.