Das kleine grüne Paradies auf dem Balkon oder der Terrasse – wer wünscht sich das nicht? Damit es auch auf dem Balkon-Boden wunderschön grünt, ist ein Teppichrasen eine gute Wahl. Nicht nur, dass ein hochwertiger Kunstrasen optisch kaum mehr künstlich wirkt, das unechte Grün fühlt sich sogar barfuß täuschend echt an.

Vor allem in Städten ist der Balkon ein wichtiger Rückzugsort. Mit einem Teppich- oder Kunstrasen verwandelt er sich ganz einfach in eine kleine grüne Oase. Obendrein ist ein Kunstrasen pflegeleicht, strapazierfähig und trotzt nicht nur den üblen Launen des Wetters, sondern dank seiner hohen UV-Beständigkeit auch Hitze und Sonne. Kein Wunder, dass diese kostengünstige Begrünung, die ganz einfach zu verlegen ist, sich steigender Beliebtheit erfreut.

Terrasse mit Teppichrasen und Überdachung

Welcher Teppichrasen ist für den Balkon geeignet?

Grüner Rasenteppich Filz mit Noppen

Kunstrasen wird meistens als Rollenware verkauft. Die einfache Variante ist der Nadelfilz-Kunstrasen, der in Optik und Haptik allerdings eher einem Teppich gleicht: Ihm fehlen die Halme des Rasens, dafür ist er als Außenbelag auch in Farben wie Grau oder Rot erhältlich.

verschiedene Kunstrasen auf Rolle

Eine weitere Variante ist der getuftete Kunstrasen, der täuschend echt wirkt, nur in der Anschaffung etwas teurer ist. Da Teppichrasen, wie erwähnt, aber generell in puncto Qualität immer mehr punkten, ist vor allem auf die Noppendrainage auf der Unterseite zu achten. Diese sorgt für den nötigen Abstand zwischen Boden und Rasenteppich, damit Regenwasser ablaufen kann und kein Schimmel entsteht. Gegebenenfalls kann auch eine Schutzmatte als Drainagehilfe unterlegt werden.

Rasenteppich mit Drainage-Schutzmatte verlegen

Wie verlegt man Kunstrasen auf dem Balkon?

Für die Verlegung von Kunstrasen ist ein glatter und fester Untergrund erforderlich, was auf dem Balkon in der Regel bereits gegeben ist. Sollten doch Unebenheiten oder Löcher im Untergrund vorliegen, sind sie vorab zu beseitigen, um das Reißen des Rasens ebenso wie potenzielle Stolperfallen zu vermeiden. Außerdem den Boden vor dem Verlegen kurz trocken reinigen. Ansonsten spielt das Material des Unterbodens für die Verlegung von Teppichrasen keine Rolle.

Teppichrasen verlegen Schritt für Schritt:

  • Kunstrasen abrollen und ausrichten. Die Grashalme auf allen Rasenbahnen sollten gegen die Blickrichtung gerichtet sein – so sieht der Teppichrasen für das Auge voluminöser aus.

Teppichrasen verlegen Wasserwaage

  • So viele Bahnen verlegen, bis die Balkonfläche bedeckt ist.
  • Falten glattziehen und Teppichrasen mit einer Schere oder einem Cuttermesser grob zurechtschneiden – zunächst mit einem umlaufenden Überstand von rund 10 bis 15 cm.

Teppichrasen_Rand mit Überschnittbersch

  • Mithilfe des sogenannten Doppelschnitts wird ein fließender Übergang zwischen den Rasenmatten bzw. Bahnen erzeugt. Dazu die Ränder etwa 3 cm überlappen lassen, die Richtlatte auf dem doppelten Bereich gerade ausrichten und entlang der Latte mit einem Cuttermesser beide Rasenstücke gleichzeitig durchtrennen, sodass sie danach sauber aneinander liegen.

Doppelschnitt_Teppichrasen Bahnen aneinanderlegen

  • Für die nötige Stabilität der Nahtstelle wird die Nahtverbindung verklebt. Die beiden Rasenstücke dafür zurückklappen und das Nahtband im Mittelstreifen darunter auslegen. Klebefolie abziehen, die Rasenstücke zurückklappen und fest andrücken.
  • Ist der Kunstrasen optimal ausgerichtet und in seiner finalen Position, kommt es zum Feinschnitt, der an den Rändern mit Cuttermesser und Richtlatte durchgeführt wird.
  • Um ein Verrutschen auszuschließen, wird der Teppichrasen zum Abschluss mit Befestigungsankern am Boden fixiert oder an den Außenrändern verklebt.
  • Damit sich die Halme aufrichten, am besten den Rasenteppich noch mit einem harten Besen abfegen.

Kunstrasen_Halme gross

Fertig ist das kleine, feine Grün auf dem Balkon!

Wie ist Teppichrasen zu reinigen?

Grundsätzlich benötigt der Kunstrasen keine besondere Pflege. Schmutz wird durch Regen weggespült. Sollten dennoch hartnäckige Verunreinigungen auftreten, können die Teppichrasen-Bahnen einmal pro Jahr mit dem Gartenschlauch oder der Gießkanne abgespült werden. Damit der Rasen seine schöne Optik beibehält, ist es sinnvoll, die Grashalme von Zeit zu Zeit aufzubürsten.

Überzeugen Sie sich von der vielfältigen Auswahl an Teppichrasen in Ihrem TTL und TTM-Fachmarkt. Mit kompetenter Beratung und unserem Verlege-Service auf Wunsch gelingt Ihr Projekt Balkonbegrünung garantiert.  

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Geschrieben von Silvio Ullrich

Silvio Ullrich ist ausgebildeter Bodenleger, Parkettlegemeister sowie Monteur für Sonnenschutzartikel. Seit 2005 arbeitet er bei TTM, mittlerweile in der Position Leiter Qualitätssicherung Handwerk bei TTM. In seiner Freizeit geht Ulrich gerne angeln.

Hinterlasse uns ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.