Die Altägypter kannten Re als Sonnengott, die Germanen verehrten Sunna, die Altgriechen den Sonnengott Helios. Noch immer hat die Weltgemeinschaft viele Sonnenanbeter in ihren Reihen. Obwohl ein ungeschütztes Sonnenbad heutzutage mehr Schatten- als Sonnenseiten zur Folge haben kann. Was schützt? Eincremen oder hochwertiger Sonnenschutz, zum Beispiel durch Markisen.

  • Markisen als Schattenspender mit UV-Schutz
  • Womit Markisen noch punkten

Jeder Sonnenbrand, den wir im Laufe unseres Lebens haben, erhöht das Hautkrebs-Risiko. Ein Fakt, der mittlerweile durch (Langzeit-)Studien belegt ist. Der wichtigste Faktor zur Vermeidung der Haut-Verbrennungen? Ein ausreichender Schutz, beispielsweise durch Sonnencreme mit möglichst hohem Schutzfaktor. Sie muss allerdings nach dem Wasserspaß oder längerem Sonnenaufenthalt unbedingt nachgecremt werden. Zusätzlich zu empfehlen ist eine Kopfbedeckung und wann immer möglich der Aufenthalt im Schatten an heißen Sommertagen.

Mann in Stuhl unter Markise

Markisen als Schattenspender mit UV-Schutz

Auch Markisen sind ein zuverlässiger Garant für ein schattiges Plätzchen und einen Ort der Entspannung – mit dem Plus des UV-Schutzes: Nicht nur, dass Markisen große Flächen beschatten, die UV-Strahlung der Sonne kann zudem durch einen Markisenstoff mit hohem Ultraviolet Protection Factor (UPF) abgeschirmt werden. Ein Wert, der die Sonnenschutz-Stärke einer Markise angibt. Je heller die Haut des Markisennutzers, desto höher sollte der UPF-Faktor sein. Ähnliche Angaben kennt man von der Sonnencreme. Eine Markise mit UPF-Faktor von 50+ schafft beispielsweise beste Voraussetzungen für einen schattigen Aufenthalt im Freien, der bis zu fünfzig Mal länger sein kann, als für den eigenen Hauttyp empfohlen.

Klassische Markise Gelenkarm

Womit Markisen noch punkten

Neben dem Sonnenschutz und der großen Schattenfläche, die Markisen bieten, geizen sie auch darüber hinaus nicht mit ihren Vorzügen:

  • Markisen schützen angrenzende Wohnräume vor Überhitzung.
  • Ihre Bedienung ist super einfach – vor allem bei elektrischer Steuerung.
  • Markisen beschatten bei gleichzeitigem Freihalten des natürlichen Luftzugs.

Außerdem bieten Markisen vorteilhafte Zusatzoptionen wie Beleuchtung für die Abendstunden oder Sensoren für die automatische, smarte Steuerung bei Wind und Wetter.

Markise mit Beleuchtung

Und wer sich vor den Kosten oder der Montage scheut, dem sei gesagt:

Hochwertige Basis-Markisen gibt es bereits für unter 1.500 Euro – vergleichen Sie dazu gerne unsere Angebote im aktuellen Markisen-Prospekt. Zu der Markise nach Maß erhalten Sie auf Wunsch auch den professionellen Montage-Service von Ihren Sonnenschutz-Experten im TTL/TTM-Markt in Ihrer Nähe. Schnell und unkompliziert!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...

Geschrieben von Marcus Eden

Marcus Eden ist gelernter Einzelhandelskaufmann. Lange Zeit arbeitete er als Bodenleger und hat sich 2014 auf die Montage von Sonnenschutzanlagen, später zusätzlich Insektenschutz, spezialisiert. Neben Heimwerken zu Hause spielt er in seiner Freizeit gerne Fußball.

5 Kommentare

  1. Hm, klingt wirklich sehr interessant. Irgendwie war dieser Sommer komisch, da unsere Vorhänge uns kaum von der Hitze geschützt haben. Ich denke, dass wir für den Sommer im nächsten Jahr eine Markise kaufen. Danke!

    Antworten

  2. Dieser Sommer war wirklich sehr heiß. Nicht mal unsere Vorhänge konnten die Hitze abhalten. Wir werden uns für den nächsten Sommer auf jeden Fall nach einem geeignetem Sonnenschutz umsehen.

    Antworten

  3. Bei uns war letzten Sommer solch eine Hitze, dass wir uns nun besser auf die kommende Saison vorbereiten möchten. Gerade auch für unseren jungen Sohn möchten wir einen passenden Sonnenschutz garantieren. In diesem Sinne interessieren uns auch die verschiedenen Optionen für die unterschiedlichen Hauttypen. Vielen Dank für diesen Überblick.

    Antworten

  4. Wir brauchen eine neue Markise. Gut zu lesen, dass diese einen UPF-Faktor haben sollte. Dies war mir so auch nicht bewusst.

    Antworten

  5. Sonnenschutz für Fenster ist im Sommer sehr wohltuend. Es schon die Haut und die Energie. Es gibt viele Arten, die Sonne von der Haut fernzuhalten.

    Antworten

Hinterlasse uns ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.