Und die Farbe des Jahres heißt – Trommelwirbel – Living Coral. Also: Lebende Koralle. „Farbe des Jahres?“, werden Sie sich möglicherweise fragen. Diesen Preis verleihen Jahr um Jahr die Farbexperten von Pantone. Sie geben damit vor, welche Töne im neuen Jahr Kleidung, Werbung und auch Einrichtungen dominieren werden.

Trendfarben können Ihnen beim Einrichten und insbesondere beim Streichen der vier Wände eine Orientierungshilfe sein. Und neue Impulse setzen. Living Coral, dieser warme Orangeton mit einer Tendenz in Richtung Rosé, löst als Farbe des Jahres Ultra Violet ab. Wir bleiben also im warmen, roten Spektrum.

Flamingo bis Ton

Koralle ist dabei nicht gleich Koralle. Zur Familie von Living Coral gehören pinkere Flamingo-Farben sowie fast schon an Ton erinnernde, erdige Nuancen. Unabhängig von der jeweiligen Schattierung handelt es sich um eine Farbe, die sich gut in bereits bestehende Trends einfügen lässt. Koralle wirkt natürlich und passt daher gut zu Holzmöbeln, zu Textilien wie Leinen und Leder, zu Sandfarben und dem Interieur-Klassiker Weiß. Weiße Fliesen im Bad beispielsweise wirken im Kontrast zu saftig koralligen Wänden frisch und belebend wie ein Glas Grapefruitsaft.

Living Coral ist nicht der einzige Farbtipp von Pantone. Wie in jedem Jahr gibt es eine ganze Palette an Trendfarben. Namentlich für 2019: Fiesta, Jester Red, Turmeric, Pink Peacock, Pepper Stem, Apen Gold und Princess Blue (www.fashionstreet-berlin.de). Auffällig ist, dass es sich mit Ausnahme des Prinzessinnenblaus und des Pfeffergrüns um tendenziell warme Farben handelt. Wer die Pantone-Trendfarben im neuen Jahr mit einbezieht, wenn es um einen neuen Teppich, eine neue Gardine geht, setzt kräftige Akzente, die Offenheit und Lebensmut symbolisieren.

Auch die Wand-Trendfarbe von Sikkens verbreitet ein warmes Leuchten.

Gemütlichkeit in Honig

Nicht nur Pantone, auch der Farbhersteller Sikkens kürt im Übrigen eine Farbe des Jahres, in dem Fall eine Wandfarbe. Das Schöne: Man muss sich nicht für einen der Sieger entscheiden, man kann sie alle herrlich kombinieren. Denn auch die Sikkens-Trendfarbe verbreitet ein warmes Leuchten. Spiced Honey erinnert an Bernstein, ein Farbton wie die letzten Sonnenstrahlen eines lauen Sommertags. Als Wandfarbe, in Kombination mit grauen, schwarzen und weißen Möbeln, vermittelt Spiced Honey große Gemütlichkeit.

Probieren Sie es aus, seien Sie mutig und experimentieren Sie.

Die nächsten Trendfarben kommen bestimmt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...
Tilo Schmidt

Geschrieben von Tilo Schmidt

Tilo Schmidt ist gelernter Bodenleger und Befestigungstechniker, außerdem Sachverständiger und Ausbilder. Bei TTL arbeitet er seit 2006, seit 2015 in der als Leiter Außendienst und Qualitätssicherung.

Ein Kommentar

  1. Avatar
    Susan Aeuckens 8. März 2019 um 10:01

    Super Artikel !!!!

    Antworten

Hinterlasse uns ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.