Mit Farbe Emotionen erzeugen, das geht wirklich! Während zum Beispiel rötliche Farbtöne kraftvoll und energetisch wirken, strahlen blaue Töne eher Entspannung und Gelassenheit aus. Warum also nicht auf diese Farb-Psychologie zurückgreifen, wenn es um die Gestaltung der eigenen vier Wände geht? Falls es einmal an kreativen Ideen mangelt, hier unser Tipp für die angesagte Farbwahl: Very Peri ist die Farbe des Jahres 2022.

very peri_Darstellung Trendfarbe 2022

Bei der Pantone-Farbe Very Peri handelt es sich um einen satten, kräftigen Lilaton, der geschickt Blau- und Rottöne miteinander vereint. Ganz offiziell ist Very Peri vom Pantone Farbinstitut zur Trendfarbe des Jahres 2022 gekürt worden. Ein Must-have für Farbliebhaber und der passende Anlass, um an Wänden, durch neue Gardinen oder andere Einrichtungselemente einen erfrischenden Farbwechsel vorzunehmen.

Trend-Farbe Very Peri: Global und digital

Auch 2022 hat sich die Wohn- und Arbeitssituation bei vielen Menschen in die digitale Welt verlagert. Das sogenannte Cocooning – der Rückzug in die eigenen vier Wände – beförderte in der Pandemie den Wunsch nach Behaglichkeit und Wohlfühlklima in den eigenen Wohnräumen an die erste Stelle. Genau dafür soll die Farbe stehen: für das Verschmelzen von analoger und digitaler Welt, für den Wandel in der Gesellschaft und die Darstellung des globalen Zeitgeistes.

Wand und Sofa mit lila Anstrich

Die Vermischung von ruhigem, himmlischem Blau und feurig-irdischem Rot steht für Neugier, die den kreativen Geist beleben soll. Insofern ist diese Farbe ein magischer Alleskönner: Ihr Effekt der Entspannung passt in jedes Schlaf- oder Wohnzimmer, die gleichzeitig subtile Beeinflussung der kreativen Ader ist aber auch in Büros und Arbeitszimmern sehr willkommen.

Eyecatcher für die neue Wand-Gestaltung

Wie lässt sich Very Peri nun am besten ins eigene Zuhause integrieren? Dafür sind der Vorstellungskraft kaum Grenzen gesetzt. Je nachdem, wie auffällig die neue Farbe herausstechen soll, kann der Farbton zurückhaltend und schlicht oder als extravagantes Farbhighlight umgesetzt werden.

Lila Wand in very peri

Grundsätzlich gilt dabei folgende Empfehlung: je größer ein Raum ist und je mehr Tageslicht ihn erhellt, desto mehr Very Peri darf in Erscheinung treten. Dennoch sollte man sich bei einem neuen Wandanstrich mit der Trendfarbe bewusst für eine Wand oder einen Teil davon entscheiden: Der kräftige Lilaton wirkt am besten auf einer Wand gegenüber eines großen Fensters oder einer Fensterfront. In Kombination mit viel Tageslicht verleiht der tief lilafarbene Kontrast dem Raum einen zusätzlichen Tiefeneffekt. Das gewisse Extra kann obendrein durch die Beleuchtung der Wand erzielt werden – am besten in Form von indirekten Lichtquellen, die das Licht von der Wand zurückreflektieren.

Very Peri – auch im Kleinen ein Farb-Highlight

In eher kleinen oder dunkleren Räumen, die in nördliche Richtung ausgerichtet sind, sollte mit Very Peri eher vorsichtig agiert werden. Darauf verzichten muss man dennoch nicht. Es findet sich mit Sicherheit der ein oder andere kleine Ausstattungsgegenstand, der das Spiel mit Very Peri austesten lässt – beispielsweise Teppiche, Gardinen und Vorhänge oder diverse Wohn-Dekoration wie Kissenbezüge oder Decken. Denn man darf nicht vergessen: Je öfter sich eine Raumfarbe in der Ausstattung widerspiegelt, umso authentischer wirkt die Gestaltung.

Wer den Violett-Ton erst einmal dezent einsetzen möchte, dem sei in der Raumplanung die Kombination angeraten: Elemente aus dunklem Holz, metallische Farbtöne wie Silber oder Gold und konträre Farbnuancen in hellem Grau ergänzen die Trendfarbe perfekt und auf äußerst elegante Art.

Plissee im Wintergarten

Dezent mit Lilatönen experimentieren klappt auch mit Plissees oder Gardinen.

Die Pantone-Farbe des Jahres gibt es übrigens schon seit über 20 Jahren. Jedes Jahr aufs Neue wird vom Pantone-Institut eine Farbe auserkoren, auf die vor allem die Mode- aber auch die Einrichtungsbranche sehnsüchtig wartet. Wie steht es um Ihre Sehnsucht nach Neuem?

Perfekte Farberlebnisse dank TTL/TTM

Sie haben Lust, den Pinsel zu schwingen und sich die neue Farbe ins Haus zu holen? Damit der neue Farbanstrich perfekt wird und optimal deckt, beraten unsere Fachleute für Wand und Farbe Sie gerne und mischen Ihnen den gewünschten Farbton. Auch für neue Gardinen oder Teppiche in der angesagtesten Farbe des Jahres stehen Ihnen unsere TTL/TTM-Einrichtungsexperten jederzeit im Markt in Ihrer Nähe zur Seite!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Hubert Fischer

Geschrieben von Hubert Fischer

Hubert Valentin Fischer Ist ausgebildeter Raumausstatter-Meister, schult Verleger und koordiniert die Kommunikation zwischen Objekteuren, Bauleitern und Industrie. Bei TTL ist er seit 1995, seit 2017 in der Position Leiter Qualitätssicherung Handwerk bei TTL Nord.

Hinterlasse uns ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.