Gratulation! Zum Gewinn und zur stylischen, neuen Markise. Natürlich war bei unserem TTL/TTM Insta-Gewinnspiel auch die Montage eingeschlossen – in diesem Fall auf der Dachterrasse unseres glücklichen Gewinners in Erfurt.

Markisen-Montage mit Glück und Herausforderung

Das besondere Glück für unsere Sonnenschutz-Experten: Das fast 5 m breite Markisen-Paket war bereits per Lastenaufzug auf die Dachterrasse befördert worden. Einer kleinen Herausforderung hatte sich das Montageteam trotzdem noch zu stellen: Die Markise musste per Deckenmontage unter einem Dachvorsprung mit Fassadenplatten angebracht werden.

  • Das bedeutete in einem ersten Schritt, alle betreffenden Fassadenplatten demontierten, um an die Dachbalken ranzukommen.

Demontage Fassadenplatten für Markisen-Montage

  • Im Anschluss wurden die Montagepunkte für die Konsolen per Kreuzlinienlaser vermessen, um diese in gerader Linie unter der Decke anzubringen. Selbst bei einer Breite von fast 5 m sind bei dieser Kassettenmarkise nur zwei Halterungen links und rechts nötig.

Vermessung Konsolen Markise mit Kreuzlinienlaser

  • Nun ging es an das Ausschneiden der Fassadenplatten entsprechend Konsolen-Platzierung. Eine durchaus heikle Aufgabe, da der Ausschnitt exakt passen musste, ein Ersatz war nicht möglich.

Die weiteren Arbeitsschritte gingen jedoch schnell:

  • Mit Silikon (in farblich passendem Anthrazit!) den Ausschnitt um die Konsolen dicht verfugen.

Ausschnitt Konsolen für Markise verfugen

  • Markise einhängen, nachjustieren, gewünschte Neigung einstellen und testen, ob alles perfekt funktioniert.

Markise mit Neigung einstellen und testen

Hat es! Nach rund 5 Stunden konnte die Kassettenmarkise erstmals manuell bis zum maximalen Ausfall von mehr als 3 m ausgekurbelt werden.

Markise montiert und ausgefahren

Markise als stilvoller Schattenspender mit Klima-Plus

Ein perfekter Schattenspender, auch an diesem sonnigen Spätsommer-Tag. Und einer, der obendrein trendig aussieht: Die abgerundete Markise mit eiförmigem Querschnitt und filigranem Design präsentiert sich ästhetisch – auch wenn das gesamte Tuch komplett geschützt in die Kassette eingefahren ist. Ein auch optisch stilvoller Gewinn, der für warme Spätsommertage und für den nächsten Sommer rüstet. Denn Markisen sind Sonnen- wie auch Klimaschützer, die als Außenbeschattung großer Fensterfronten Innenräume angenehm abkühlen.

Auch Sie wollen von den Markisen-Vorteilen für Ihre Terrasse und von kürzeren Herbst-Lieferzeiten profitieren? Wir beraten Sie gerne im Markt in Ihrer Nähe und beauftragen Ihrer Markise nach Ihren individuellen Vorstellungen und Maßen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Geschrieben von Marcus Eden

Marcus Eden ist gelernter Einzelhandelskaufmann. Lange Zeit arbeitete er als Bodenleger und hat sich 2014 auf die Montage von Sonnenschutzanlagen, später zusätzlich Insektenschutz, spezialisiert. Neben Heimwerken zu Hause spielt er in seiner Freizeit gerne Fußball.

Ein Kommentar

  1. Hallo, „Renovieren – so geht das“ Team. Der Artikel hat viele meiner Fragen über Markise als stilvoller Sonnenschutz beantwortet. Ich wünsche https://www.renovieren-sogehtdas.de/ weiterhin viel Erfolg.

    Antworten

Hinterlasse uns ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.